Lebensmitteltag ist Markttag

Donnerstag, 7. April 2022 Hotel Schweizerhof, Luzern.

Es ist mit dem Lebensmitteltag ähnlich wie mit dem traditionellen Wochenmarkt auf dem Dorfplatz. Natürlich kann man sich auch zwischendurch  mit  Branchennews  versorgen; aber nie so vielfältig, gebündelt und erntefrisch wie an der Tagung Ihrer Branche. Sie erhalten inspirierende Inputs von Fachexpertinnen und -experten und Ihr Branchenwissen wird durch die attraktiven, tiefgründigen Referate vertieft.

Was wäre ein Dorfmarkt ohne den Schwatz mit Bekannten und neuen Begegnungen? Der Lebensmitteltag ist die ideale Gelegenheit für den Erfahrungsaustausch und fürs Networking mit Ihren Branchenkolleginnen und -kollegen. Sie knüpfen und pflegen Kontakte, welche zu wertvollen Beziehungen für zukünftige Fachaustausche werden.

Das gesamte Angebot des Lebensmitteltags finden Sie hier: Gut sortiert und spannend präsentiert von der bekannten TV- und Radiomoderatorin Daniela Lager. Und weil wir beim Thema Markt sind, darf ein solcher nicht fehlen: Der Apéro-riche-Markt mit nachhaltigen Genüssen bildet den krönenden Abschluss des Lebensmitteltags.

Beachten Sie: Der Lebensmitteltag wird als reine Präsenzveranstaltung unter den zu diesem Zeitpunkt vorgeschriebenen Schutzmassnahmen durchgeführt. Wegen der dadurch zusätzlich eingeschränkten Platzzahl empfehlen wir Ihnen, sich zeitnah einzuschreiben. Wir freuen uns sehr darauf, Sie persönlich am Donnerstag, 7. April 2022, in Luzern zu begrüssen.

Themen

Krisenmanagement – fremdbestimmt durch einen Produktionsbrand

Lebensmittelsicherheits­kultur – ohne Unterneh­menskultur ein schwie­riges Unterfangen

Pasteurisation HPP – mit Hochdruck gegen Keime

Rückverfolgbarkeit – Blockchain als mögliche Option

Nachhaltigkeit – Alterna­tive Lebensmittel als Chance oder Schein­lösung, je nachdem